Anmeldung


25.11.2010

CH zur Luftwaffe !

Nun ist es raus. In seiner Rede hat der Generalinspekteur der Bundeswehr verkündet, dass die Ch-53 von der Luftwaffe aufgenommen werden. Wohlgemerkt : die CH-53 werden von der Luftwaffe aufgenommen! Nicht: die CH-53 Verbände werden der Luftwaffe unterstellt.
Wer zufällig von den betroffenen Besatzungen am 23.11. im Intranet gestöbert hat, konnte etwas über seine Zukunft erfahren.

Zur Erinnerung:
Wir sprechen hier von Besatzungen, die die Kurdenhilfe geflogen sind, die IFOR und SFOR geflogen sind, die im Feuerlöscheinsatz unermessliche
Werte in der Mönchsrepublik ATHOS gerettet haben, die im Attika-Einsatz waren, die in Mazedonien und im Kosovo eingesetzt waren, die den Bambi als Auszeichnung für ihren Einsatz bei dem Elbehochwasser erhalten haben, die bei der Oderflut zur Stelle waren, die seit 2002 im Afghanistan-Einsatz sind, die am 21.12.2002 sieben Kameraden in Kabul verloren haben, die den Erdbebenopfern in Pakistan geholfen haben, die die Wahlen im Kongo abgesichert haben und diese Aufzählung betrifft nur die größeren Einsätze, diese Soldatinnen und Soldaten waren es nicht wert, dass man ihnen diese Entscheidung in angemessener Form mitteilt und ihnen Gründe dafür nennt ?????
Diesen Vorgang werde ich über die Aufzählung der Fakten nicht weiter kommentieren.

Der Bundesvorsitzende




,
© www.igth.de    |    designed by webdesign-gassner.de